Snowden – die ganze Wahrheit

Ed Snowden hat höchstwahrscheinlich geheime Dokumente zu Area 51

Edward Snowden war ein Geheimdienstmitarbeiter der NSA.

Snowden und die Ufos

Snowden und die Ufos

Seine Aufgabe war es die Kommunikation der ganzen Welt auf riesigen Servern zu speichern. Nur welchen Zweck sollte das haben? Jetzt wird langsam klar, dass Amerika von den damals in der Area 51 gelandeten Außerirdischen regiert wird. Das Pentagon kann also gar nichts dafür. Der Deal mit den Außerirdischen wurde schon vor der eigentlichen Landung in dem Sagenumwobenen Gebiet klargemacht. „Ihr gebt uns Informationen auf Lebenszeit und wir geben Euch Technologie“ hieß es auf einer aus dem seltenen Edelmetall Erden gepresste Schallplatte, die uns die Außerirdischen lange vor ihrer Ankunft in einer Interplanetaren Aufklärungsdrohne geschickt hatten. Als Edward Snowden diese Dokumente fand, bekam er es mit der Angst zu tun und ergriff die Flucht.

Warum die Technologie so rasant fortschreitet

Das ist der Grund warum sich die Technologie so schnell weiterentwickelte. Auf der Schallplatte befanden sich genaue Instruktionen zum Bau eines Transistorradios. Mit diesem ersten Transistorradio konnten die Außerirdischen dann weitere Instruktionen senden und die Technologie weiter vorrantreiben. Die Außerirdischen sind Körperlos, nicht so wie von einigen Spinnern behauptet es seien kleine Wesen mit großen Augen. Sie brauchen riesige Server auf denen ihre Seelen gespeichert werden können. Damit eine entgültige Anreise möglich ist, brauchen sie aber weitern Speicherplatz. Die Kapazität der Prism-Server reicht bei weitem nicht aus. Die Außerirdischen befahlen den Staatsorganen ihrer Bevölkerung im Falle einer Enttarnung zu sagen, dass es nur unserer Sicherheit diene und zur Terrorbekämpfung nützlich sei.

Snowden ist sich sicher die Anreise der Körperlosen ist nah

So wie es aussieht reicht der Speicherplatz bald für die Anreise der körperlosen Aliens. Wenn die erst mal hier sind, werden sie uns Menschen, Tiere und Pflanzen nicht mehr brauchen. Sie werden dann unsere Seelen mit einem uns noch unbekannten Verfahren auf die Server bannen und uns auf unendlich versklaven. Der einzige Weg die Aliens zu stoppen ist nach Snowdens Meinung die Abschaffung dieser riesigen Speicher. Um keine Panik zu verbreiten entschloss sich der ehemalige Geheimdienstmitarbeiter vorerst nicht die ganze Wahrheit zu verbreiten. Doch seine Dokumente hat der kluge Mann überall auf der Welt verteilt und dafür gesorgt, dass sie ans Tageslicht geraten, wenn ihm etwas zustoßen sollte.
Heise berichtete schon darüber

Na dann mal guten Appetit

Emanuel Erdmann

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>