Schnitzelzentrifuge mit dem iPhone steuern

Schnitzelzentrifuge ferngesteuert

Schnitzelzentrifuge mit dem iPhone steuern

Fernbedienung für die Schnitzelzentrifuge


Der technische Fortschritt ist nun auch bei der Schnitzelzentrifuge angekommen. Es gibt ja inzwischen für alles eine App. Jetzt gibt es mit der App Infocontrol Plus von Miele auch eine App mit der sie ihre Schnitzelzentrifuge und viele andere nützliche Haushaltsgeräte von Miele bequem aus der Ferne mit dem iPhone steuern können.

Die Voraussetzungen

Die kostenlose App Infocontrol + können sie vorerst nur mit dem iPhone, iPad oder iPod benutzen und es funktioniert wie gesagt nur mit entsprechenden Miele Geräten, die in der Lage sind sich mit dem Internet zu verbinden. Die Geräte sind mit der Powerline-Technologie über das normale Stromnetz vernetzt. Dann brauchen sie das Miele@Home Gateway XGW 2000, das sie mit ihrem Hauseigenen Router verbinden müssen. Ist erst einmal alles richtig angeschlossen, können sie dann ganz bequem alle möglichen Statusinformationen ihrer kommunikationsfähigen Schnitzelzentrifuge und allen anderen Miele W-Lan Geräten abrufen.

Die Vorteile im Überblick

Aufstehen war gestern. Jetzt können sie einfach auf dem Sofa sitzenbleiben und alle Geräte je nach Belieben steuern.

Schnitzelzentrifuge mit dem iPhone steuern

Aufstehen war gestern

Aber die intelligente Schnitzelzentrifuge kann noch viel mehr. Es gibt den sogenannten Info Service, der es ermöglicht Statusmeldungen der Maschine zu bekommen. Das heißt im Klartext, dass sie Bedienhinweise und auch Fehlermeldungen direkt auf ihr iPhone geschickt bekommen. Aber damit noch nicht genug – diese Fehlermeldungen sind so detailliert, dass sie auch Informationen zur Behebung bekommen. Sollte der Fehler nicht durch sie beseitigt werden können, enthält die Meldung ihrer Schnitzelzentrifuge auch genaue Informationen zum Gerät und der Störung. So können sie sich dann direkt an den Kundendienst wenden, oder die Meldung direkt an den Kundendienst weiterleiten. Sie können also morgens, wenn sie zur Arbeit gehen ihr Schnitzel in die Trommel werfen und die Zutaten wie gewohnt in den Schacht schütten und den Paniervorgang bequem aus der Ferne starten. Wenn ihre Schnitzelzentrifuge ein Kombigerät ist, ist das Schnitzel nicht nur fertig paniert, sondern durch die Heißluftfunktion auch schonend gegart wenn sie nach Hause kommen.
Genial!

Guten Appetit

Emanuel Erdmann

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>