Schnitzelzentrifuge und der billige Flug

Günstig fliegen mit der mobilen Schnitzelzentrifuge

Schnitzelzentrifuge steht dem Sommer eher skeptisch gegenüber, aber das soll uns nicht davon abhalten ihn trotzdem zu genießen.

Schnitzelzentrifuge und der billige Flug

Billig fliegen mit der mobilen Schnitzelzentreifuge

Es gibt ja auch so was wie Urlaub und das schönste ist: Egal wo die Reise hingeht können sie immer die mobile Schnitzelzentrifuge mit hinnehmen. So müssen sie in den entlegensten Winkeln der Welt niemals auf ihr paniertes Wiener Schnitzel verzichten. Aber kommen sie nicht auf die Idee das Fleisch von ihrem Lieblingsschlachter mit auf die Reise zu nehmen, denn das kann beim Zoll teuer werden. Dann würde aus einem billigen Flug ein teures Vergnügen werden. Aber sonst haben sie freie Wahl, denn überall auf der Welt bekommen sie Fleisch, Eier, Paniermehl, Salz Pfeffer und Mehl. Wie wär es zum Beispiel mal mit einem Wiener Krokodilfleischschnitzel ala Schnitzelzentrifuge aus Shanghai?

Aber wie komme ich günstig ins Ausland?

Es gibt verschiedene Anbieter für billige Flüge, bei denen sie sich informieren können. Zum Beispiel Swoodoo, Expedia, Opodo und viele weitere Anbieter, bei denen sie sich informieren können, um billig zu fliegen. Das schönste dabei ist, egal wie billig ihr Flug ist, wird ihr Schnitzel nicht minder billig. Im Gegenteil sehen sie mal die Möglichkeiten:

Die Vorteile vom billigen Fliegen mit der Schnitzelzentrifuge

Die mobile Schnitzelzentrifuge kann nahezu alles panieren, was in sie hineinpasst. Die Grenzen sind nur bei den XXL Schnitzel gesetzt. XXL Schnitzel passen von Haus aus leider nicht in die mobile Wunderwaffe. Je nach Reiseziel können sie aber jedes im Reiseland verfügbares Fleisch oder Gemüse panieren und ihren Freunden hinterher davon berichten. Wer hat schon mal ein Wiener Affengehirnschnitzel gegessen, oder wer kann von sich behaupten schon mal ein orientalisches Hodenschnitzel gegessen zu haben? Das ist dank billiger Flüge und der mobilen Schnitzelzentrifuge nun alles möglich. Ich hoffe sie konnten die eine oder andere Anregung für sich nutzen und wünsche wie immer einen…

Guten Appetit

Emanuel Erdmann

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>